Malen ohne Gift

Die Ergotherapeutin hat für meine Tochter malen mit Fingerfarben empfohlen. Aber ich hatte Angst die Farben in einem Geschäft zu kaufen. Man weiß leider nie genau was drinnen steckt und wenn meine Tochter die Farben isst? Und sind solche Farben nicht zu aggressiv für meine kleine Neurodermitikerin? Aber das Buch ‘‘spielend lernen‘‘ von Kati Breuer hat mir eine tolle Antwort gegeben.

cracoucas27/FlickR

Hier 2 tolle Rezepte vom Buch

Fingerfarben selbst machen:

5 Esslöffel Mehl und 3 Esslöffel Wasser verrühren Lebensmittelfarbe dazu geben. So einfach geht´s!

Knetmasse selbst machen:

Zwei Tassen Mehl, zwei Tassen Wasser, eine Tasse Salz und zwei Esslöffel Öl, dazu Lebensmittelfarbe geben und sehr gut vermischen. Den Teig dann in einer luftdichten Dose aufbewahren, sonst trocknet er schnell aus. Man kann die selbstgemachte Knetmasse mehrere Monate behalten.

Das Buch gibt’s bei Amazon – es gibt gute Tipps wie man Kleinkinder durch spielen unterstützen kann. Empfehlenswert.

Related Posts with Thumbnails