GOTS - Global Organic Textile Standard

GOTS LogoDer Global Organic Textile Standard (GOTS) wurde von international führenden Standardorganisationen entwickelt. So wurden weltweit anerkannte Richtlinien geschaffen, die eine nachhaltige Herstellung von Textilien gewährleisten, angefangen von der Gewinnung der biologisch erzeugten Rohstoffe über eine umwelt- und sozialverantwortliche Fertigung bis hin zur transparenten Kennzeichnung und damit dem Verbraucher eine glaubwürdige Qualitätssicherheit bieten. Getragen durch den steigenden Verbrauch von Bio-Naturfasern und die nachdrückliche Forderung für einheitliche Verarbeitungskriterien für diese Fasern seitens Industrie und Handel, hat der GOTS schnell eine weltweite Bekanntheit erlangt. Der Standard ermöglicht es der verarbeitenden Industrie, ihre Textilien aus Biofasern auf Basis einer Zertifizierung anzubieten, die in allen wichtigen Handelsmärkten anerkannt ist.

GOTS Standard LogoDer Standard

Der Global Organic Textile Standard (GOTS) ist als weltweit führender Standard für die Verarbeitung von Textilien aus biologisch erzeugten Naturfasern anerkannt. Auf hohem Niveau definiert er umwelttechnische Anforderungen entlang der gesamten textilen Produktionskette und fordert gleichzeitig die Einhaltung von Sozialkriterien.

GOTS Zertifizierung IconZertifizierung

Vorort-Kontrollen und die Zertifizierung von Vorstufenbetrieben, Herstellern und Händlern durch unabhängige, speziell akkreditierte Prüfinstitute bilden die Basis des GOTS Kontroll-Systems. Dies garantiert eine umfassende Sicherheit für GOTS zertifizierte Textilien.

GOTS Information IconInformationsplattform

Die Informationsplattform hält aktuelle Neuigkeiten über das GOTS Programm und sämtliche offiziellen Dokumente, die von der International Working Group on Global Organic Textile Standard herausgegebenen wurden, zum Herunterladen bereit.

Ueber GOTS IconÜber GOTS

Die International Working Group on Global Organic Textile Standard setzt sich aus vier Mitglieder-Organisationen zusammen: OTA (USA), IVN (Deutschland), Soil Association (England) und JOCA (Japan). Zusammen mit weiteren Interessensgruppen, Organisationen und Experten bringen sie ihr Know-How und ihre Erfahrung über den Bio- Anbau und die umwelt- sowie sozialverträgliche Fertigung von Textilien in den GOTS ein.

Quelle und mehr Infos: https://www.global-standard.org/ (in Englisch)