BioTiful.at https://biotiful.at/blog Alles über Biokosmetik, Naturkosmetik & Ökolifestyle Wed, 27 Jun 2018 12:19:52 +0000 de-DE hourly 1 https://wordpress.org/?v=5.1.6 Epsom Salz https://biotiful.at/blog/2016/10/epsom-salz/ https://biotiful.at/blog/2016/10/epsom-salz/#respond Sat, 01 Oct 2016 21:15:58 +0000 http://biotiful.at/blog/?p=3396 Epsom Salz

Das Epsom Salz oder Bittersalz genannt wird in Bädern sehr geschätzt. Es wird als remineralisierende "Peeling"-Kur angewandt. BIOtiful - Nachhaltig leben

Epsom Salz ist ein Beitrag von Anne-Sophie auf BioTiful.at

]]>
Epsom Salz

Das Epsom Salz oder Bittersalz genannt ist in Deutschland wenig bekannt. Die Engländer und die Franzosen benutzen es schon seit Jahren! Entdecken Sie Ihren neuen Verbündeten in Sachen Schönheit.

Das Epsom Salz wird in Spas und Bädern für seinen Reichtum an bioverfügbarem Magnesium sehr geschätzt, was auf seiner Fähigkeit beruht, die Muskeln erschlaffen zu lassen und zu entspannen. Es wird in Bädern oder als remineralisierende „Peeling“-Kur angewandt.

Epsom Salz, was ist das genau?

Epsom Salz ist eine natürliche Verbindung von Magnesium und Schwefel, deswegen ist sein wissenschaftlicher Name Magnesiumsulfat. Es gibt es in Form von kleinen weißen Kristallen. Es hat seinen alltäglichen Namen von der Saline Epsom in England, von wo sich seine Verwendung weiterverbreitet hat. Seine zwei hauptsächlichen Bestandteile – Magnesium und Sulfat – haben gemeinsam, dass sie sehr gut von der Haut aufgenommen werden so dass die hauptsächliche Verwendung von Epsom Salz im Bad liegt. Aber es birgt noch zahlreiche andere Geheimnisse in der Verwendung.

epsom-salz

Epsom Salz

–    Entspannung pur

Wenn Sie glücklicher Besitzer einer Badewanne sind, werden Sie entzückt sein. Das Epsom Salz ist die fürstliche Beigabe um zu entspannen und im Bad durch die Antistress-Wirkung des Magnesiums aufzulockern.

TIP: Für eine optimale Wirkung ist es empfehlenswert, drei bis vier Handvoll Epsom Salz in ein heißes Bad zu geben und sich nach dem Bad mit klarem Wasser abzuspülen. Dann befeuchten Sie Ihre Haut mit einer reichhaltigen Körpercreme. Für eine noch weichere Haut geben Sie dem Bad zwei Esslöffel pflanzliches Öl bei.

–    Eine angenehme Nacht verbringen

Die Verspannung geht in eine totale Entspannung über – abendliches Baden in Epsom Salz oder kurz vor dem Schlafengehen ist ausgezeichnet, um Sie für einen erholsamen Schlaf vorzubereiten.

TIP: Die gleichen Dosierungen werden empfohlen und Sie können ihrem Bad ein entspannendes ätherisches Öl wie Lavendel oder kleine Kornbitterorange hinzuzufügen.

–    Bietet eine Mineralkur

Da das Magnesium und der Schwefel besonders gut durch die Haut aufgenommen werden ist es wichtig, mindestens 20 Minuten im heißen Wasser zu bleiben. Dadurch geben Sie dem Körper die Zeit alle Mineralien aufzunehmen, die ihm angeboten werden und um sich zu remineralisieren.

–    Lindert ihre muskulären Schmerzen und Steifheit

Immer bei der Anwendung eines heißen Bades begünstigt das Epsom Salz die Muskelentspannung und kann so helfen Ihre Muskel- und Gelenksteifigkeit zu lindern.

TIP: Sie können auch Ihre Prellungen lokal behandeln, indem Sie eine Kompresse in eine wässrige Lösung mit zwei Esslöffeln Epsom Salz tunken und Sie sie an der schmerzenden Stelle ihrer Haut auflegen.

–    Pflegt Ihre Füße

Als Fußbad bietet Epsom Salz die Gelegenheit Ihre Füße zu entlasten. Geben Sie zwei Handvoll Epsom Salz in ein Becken mit lauwarmem bis heißem Wasser.

TIP: Bei Bedarf fügen Sie ein ätherisches Öl mit der gewünschten Wirkung (Durchblutung, Entspannung, anregende Wirkung) bei und lassen Sie es für zehn Minuten wirken.

–    Einen Anfang einer grippalen Erkrankung pflegen

Um den ersten Anzeichen einer grippalen Erkrankung entgegenzuwirken nehmen Sie ein heißes Bad das mit Bittersalz angereichert ist. Die kombinierte Wirkung der Wärme und Mineralien helfen dem Körper die Anfänge einer Infektion zu bekämpfen.

–    Macht Ihnen zarte Haut

Aufgrund der Größe seiner Körner ist Epsom Salz ein ausgezeichnetes natürliches Peeling. Es löst abgestorbene Zellen ab und glättet die Haut. Es genügt, einmal pro Woche nach der Dusche auf der noch feuchten Haut Ihren ganzen Körper in kreisenden Bewegungen zu massieren, bis Sie die Körner nicht mehr auf der Hand fühlen. Dann spülen Sie mit klarem Wasser ab, trocknen und befeuchten Sie die Haut mit einer Körperlotion oder pflanzlichem Öl.

–    Ihre Pflanzen hätscheln

Das Epsom Salz ist ebenso der Freund Ihrer Pflanzen. Es wird auch in der Landwirtschaft verwendet um Böden anzureichern und Pflanzen die notwendigen Mineralien zu liefern. Sie können es also als natürlichen Dünger verwenden indem Sie es während der Blütezeit rund um Ihre Pflanzen streuen, vor allem für Ihre Rosen, Tomaten, Palmen und Paprikas.

TIP: Für Ihre Zimmerpflanzen mischen Sie ein bis zwei Esslöffel in einem Liter Wasser, um sie zu nähren und gesund zu halten.

–    Verwendung und Vorsichtsmaßnahmen

Wie bei jedem Naturprodukt ist Epsom Salz sehr gut verträglich, aber hat auch seine negativen Wirkungen. Die äußerliche Anwendung wird nicht für Personen empfohlen, die an Ödemen, Herzproblemen, Bluthochdruck oder an Insuffizienz der Nieren leiden. Wenn Sie unter Hautproblemen (Verletzungen, Schuppenflechte, Ekzem) leiden, fragen Sie ebenfalls Ihren Arzt um Rat, bevor Sie es in Ihrem Bad anwenden. Schließlich sollte jede innere Verwendung – wo die Wirkungen heftig sein können! – durch eine medizinische Überwachung betreut werden.

Voll informiert, sind Sie bereit, die kosmetische Verwendung und die gesunde Wirkung von Epsom Salz zu entdecken. EPSOM SALZ entdecken

Epsom Salz ist ein Beitrag von Anne-Sophie auf BioTiful.at

]]>
https://biotiful.at/blog/2016/10/epsom-salz/feed/ 0
Natron, mein Wundermittel https://biotiful.at/blog/2016/05/natron/ https://biotiful.at/blog/2016/05/natron/#comments Sun, 15 May 2016 13:45:10 +0000 http://biotiful.at/blog/?p=3387 Natron, mein Wundermittel

10 Tipps wie man Natron benützen kann Schon gewusst? Natron ist nicht nur zum Backen geeignet sondern leistet auch im Haushalt beste Dienste: Reinigung, Wäsche, Schönheit, Garten: seine Anwendungen sind vielfältig und effizient. In jedem Haushalt zu finden, ist das...

Natron, mein Wundermittel ist ein Beitrag von Anne-Sophie auf BioTiful.at

]]>
Natron, mein Wundermittel

10 Tipps wie man Natron benützen kann

Schon gewusst? Natron ist nicht nur zum Backen geeignet sondern leistet auch im Haushalt beste Dienste: Reinigung, Wäsche, Schönheit, Garten: seine Anwendungen sind vielfältig und effizient. In jedem Haushalt zu finden, ist das Backpulver ein kleines Wundermittel:

Das vielseitige Produkt ist ein Muss für jeden Haushalt: Natürlich, ökologisch und ökonomisch,  ist das leicht lösliche weiße Pulver sowohl für den Garten als auch für Küche und Badezimmer bestens geeignet. Ab sofort musst du kein teures umweltbelastendes Pflegemitteln zu dir nach Hause schleppen. Natron kann alles…fast alles. Hier findest du einige gute Tipps für den täglichen Gebrauch.

1) Für eine saubere Wäsche

Gemischt mit dem Waschpulver oder mit geringer Wassermenge auf die Flecken aufgetragen ist Natron dein Retter in der Not, wenn es darum geht, saubere Wäsche zu haben.

2) Für ein sauberes Geschirr

Eine Prise Natron, auch Natriumbicarbonat genannt, auf ein feuchtes Tuch geben. Danach das Geschirr mit dem Tuch sanft reiben und abspülen. So bekommst du mühelos einen schönen Glänz. Dasselbe kannst du natürlich auch mit dem Besteck machen. Ganz einfach geht es auch bei angebrannten Töpfen: drei Teelöffel Natron und heißes Wasser im Topf mischen und ca. 30 Minuten einziehen lassen, bevor man das Ganze verreibt. Sollten doch noch ein paar Brandreste übrig bleiben, kannst du die Dosis an Natron und Wasser verdoppeln. Das ganze 5 Minuten lang zum Schäumen bringen und nach den Abkühlen nochmals gründlich verreiben.

3) Die ideale Reinigung von Boden bis zur Decke

Als Pulver auf einem feuchten Tuch, wie beim Geschirr, eignet sich Natron für eine effektive und umweltfreundliche Reinigung im ganzen Haus: Herd, Waschbecken, Badewanne oder Duschwanne, alles ist möglich. Natron desinfiziert und ist auch für die Toilettenreinigung bestens geeignet: Zwei Esslöffel Natron und ein bisschen Weißweinessig entlang der Schüssel gießen und vor dem Abspülen ein paar Minuten einziehen lassen.

4) Zur Neutralisierung von unangenehmen Gerüchen

Natron wirkt als echte Falle für jegliche unangenehmen Gerüche. In einer Tasse gefüllt und im in den Kühlschrank gelegt, neutralisiert das Pulver in nur kurzer Zeit alle Gerüche. Ganz einfach geht es auch für einen frischeren Duft in den Schuhen: Ein bisschen Pulver in die Schuhe über Nacht einwirken lassen.

5) Für einen langanhaltenden Blumenstrauß

Um die Langlebigkeit deines Strauß zu erhalten, empfiehlt es sich die Stängel der Blumen schräg abzuschneiden und in lauwarmes Wasser, gemischt mit einem Teelöffel Natron, zu stellen. Idealerweise wird das Wasser jeden zweiten Tag gewechselt.

6) Für sauberes Gemüse & Obst

Damit dein Obst und Gemüse auch effektiv und natürlich gereinigt wird, wird es in einen mit Wasser und Natron gefühlten Behält eingetaucht. Die Mischung entfernt  zu 99%  Verunreinigungen. Damit auch dein Gemüse beim Kochen eine schöne Farbe behält empfiehlt es sich, ein kleine Menge Natron mit zu kochen.

7) Vom Natron zum Kuchengenuss

Bei mehr als 70 ° C Hitze, kann der Teig mit Hilfe von Natron aufgehen. Ein Trick, den sich auch ein Konditor nicht entgehen lässt wenn es darum geht die Textur der Desserts zu verbessern. Ähnlich wie beim Kochen von Gemüse wird mit der Menge von Backpulver sanft umgegangen: ½ Teelöffel pro 250 g Mehl ist genug. Damit auch dein geschlagenes Eiweiß zum Hit wird, genügt eine kleine Menge Natron.

8) Für ein weißeres Lächeln

Wer hat gesagt, dass Natron nur zum Backen genutzt wird? Ab jetzt auch in jedem den Kosmetikkoffer zum Aufbewahren! Für weißere Zähne wird eine kleine Menge Pulver auf die Zahnbürste gelegt. Füge dazu ein paar Tropfen Zitronensaft damit du sie zum Schluss wie eine herkömmliche Zahnpasta verwenden kannst. Die Mischung ist sehenswert jedoch sollte der Vorgang nur 2-3 Mal pro Monat angewendet werden um den Zahnschmelz zu schonen.

9) Für eine bessere Verdauung

Nicht nur zum scheuern der Böden geeignet, bekämpft das Natron auch das unangenehme saure Aufstoßen. Ein Teelöffel in einem Glas Wasser mit ein paar Tropfen Zitronensaft verdünnt fördert die Verdauung und beruhigt Sodbrennen.

10) Zur Gartenpflege

Damit auch dein Garten immer schön blüht, ist auch hier Natron, ein Alleskönner und bestens geeignet. Ein Teelöffel Natron, drei Esslöffel Olivenöl und ein großes Glas Wasser und schon ist das Rezept für ein völlig natürliches Insektizid fertig. Durch diesen Vorgang kannst du beruhigt deinen Garten pflegen, ohne ihn mit Chemikalien zu überschwemmen. Um Insekten möglichst fern zu halten, kannst du die Lösung auch direkt auf die Pflanzen spritzen.

Nicht nur dass Natron in jedem erdenklichen Haushaltsbereich eine effektive Wirkung zeigt, es hat auch eine unbegrenzte Haltbarkeit. Dafür musst du nur schauen, dass es immer trocken bleibt. Im Zweifelsfalls kannst du es mit Weißweinessig mischen: Wenn es noch sprudelt hast du Grünes Licht und dein Natron ist noch brauchbar.

Natron kannst du bei Beechange oder Biotiful finden

Rezepte mit Natron:

Abflussrohr verstopft 

Spülmittel selber machen

Waschnüsse als Waschmittel

Reinigungsmittel selber machen

Flüssiger Waschmittel selber machen

Natron, mein Wundermittel ist ein Beitrag von Anne-Sophie auf BioTiful.at

]]>
https://biotiful.at/blog/2016/05/natron/feed/ 1
Kosmetik aus deiner Küche https://biotiful.at/blog/2016/04/kosmetik-kueche/ https://biotiful.at/blog/2016/04/kosmetik-kueche/#respond Sun, 10 Apr 2016 16:10:41 +0000 http://biotiful.at/blog/?p=3373 Kosmetik aus deiner Küche

Hier findest du eine Auswahl der besten Lebensmittel die als Cremen und Masken anwendbar sind. Grapefruit: Schon wieder ein müder Teint? dumpf und fettige Haare?  Grapefruit rettet deinen Tag! Diese Frucht schmeckt nicht nur sehr gut, sie hilft sogar auch...

Kosmetik aus deiner Küche ist ein Beitrag von Anne-Sophie auf BioTiful.at

]]>
Kosmetik aus deiner Küche

Hier findest du eine Auswahl der besten Lebensmittel die als Cremen und Masken anwendbar sind.

Grapefruit:
GrapefruitsSchon wieder ein müder Teint? dumpf und fettige Haare?  Grapefruit rettet deinen Tag! Diese Frucht schmeckt nicht nur sehr gut, sie hilft sogar auch bei der Regeneration der Epidermis und wirkt gleichzeitig antiseptisch. Eine Detox Frucht per excellence.

Anwendungsmöglichkeit: Damit die Haut einen gleichmäßigen Teint bekommt, wird zu Beginn die Grapefruit gepresst und den daraus gewonnenen Extrakt ca. 10 Minuten ruhen lassen. Mit Hilfe eines Wattepads wird der Extrakt dann sanft über die gewaschene Haut aufgetragen. Es zieht schön in die Haut hinein und braucht somit nicht abgewaschen werden. Die gepresste Grapefruit ist übrigens auch als Conditioner ideal für glänzende Haare.

Die Tomate:
tomateEin perfektes Hilfsmittel gegen unseren kleinen Feind, der Mitesser. Die Tomate ist reich an Vitaminen, an Antioxidantien und an Mineralien die die Haut reinigt, desinfiziert und zum Strahlen bringt. Dabei ist ganz wichtig zu beachten, dass die Tomatenmaske für sensible Haut nicht geeignet ist, da sie verglichen zur Zitronen einen höheren Anteil an Säure enthält.

Anwendungsmöglichkeiten: Die Tomate in kleinen Scheiben schneiden und auf den T-Zone des Gesichtes ca. 15 Minuten ruhen lassen.

Kaffeesatz:
kaffee100% biologischer Peeling garantiert. Bevor der Kaffeesatz in den Müll landet, ist er in Form einer Peeling Mischung auf deine Haut besser aufgehoben. Die kleinen Kaffeekörner verleihen der Haut einen effektiv hochwertigen Peeling.

Anwendungsmöglichkeit: Mische dein, aus den Filter, erworbenen Kaffeesatz mit einem beliebigen Duschgel deiner Wahl und verteile es sanft auf den trockenen Stellen deines Körpers (Ellbogen, Knie und Füße). Für das Gesicht ist eine Mischung aus Kaffeesatz und Honig zu Empfehlen. Nach dem Peeling kann der Kaffeesatz mit lauwarmem Wasser abgewaschen werden. Auch wenn sich danach womöglich deine Haut ein bisschen fettig anfühlt ist es wichtig deine Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen. Wenn kein Fan von DIY Kosmetik bist, kannst du die Fertig-Peelings aus Kaffeesatz von „Blaue Olive“ entdecken.

Die Gurke:
gurkeEntspricht nicht deinen Geschmack? Das macht nichts, denn du kannst die Gurke ab jetzt auch für andere gute Zwecke verwenden: Reichhaltig an Vitamin B6 ermöglicht die Gurke eine glatte, frische und entspannte Haut. Durch seinen hohen Wasseranteil ist sie auch als perfekte Feuchtigkeitsspendende Nahrung geeignet.

Anwendungsmöglichkeit: Die Gurke in kleinen Scheiben schneiden und ca. 20 Minuten über das ganze Gesicht ruhen lassen. Um dem Ganzen einen kleinen Feinschliff zu geben, kann die Gurke in Form einer Mischung zur idealen Feuchtigkeitsspendende Lotion werden: ein Gurke, 5 Minzblätter, 50ml Milch und 2 Tropfen Grapefruitextrakt werden gemixt und gesiebt.

Das Ei:
eierWenn es sich um Klare und sanft Haut handelt ist das Eiweiß dein Verbündeter: Reich an Proteinen, reguliert das Eiweiß vom Ei den Überschuss an Talgproduktion und reinigt gleichzeitig deine Haut.

Anwendungsmöglichkeit: Das Eiweiß vom Eigelb trennen und dieser sanft über das ganze Gesicht verteilen bis es nach ca. 15-20 Minuten getrocknet ist. Am Enden dann mit lauwarmem Wasser abwaschen. Falls du zur fettigen Haut neigst, kannst du zu deiner Eiweißmaske auch ein Teelöffel Zitronensaft zur Mischung hinzufügen.

Der Honig:
honigEin Winterbalsam der die Haut beruhigt. Perfekt für diese Jahreszeit, wenn unsere Haut den starken Temperaturschwankungen konfrontiert ist.

Anwendungsmöglichkeit: Mische den Honig mit einem Stück Banane und einem Esslöffel Joghurt und verteile dann die Honigmaske über dein ganzes Gesicht für etwa zehn Minuten. Danach kannst du es einfach mit lauwarmem Wasser abspülen.

Olivenöl:

Branch with olives and a bottle of olive oil isolated on whiteDie natürliche Anti-Falten Lotion: das Olivenöl. Bekannt und anerkannt für seine Leistungen, verlangsamt das Olivenöl, durch seinen hohen Anteil an Vitamin E und Polyphenole, die Alterung der Haut. Geeignet zur Befeuchtung und Enthärtung der Haut kann das Olivenöl auch auf die Haare als Maske über die Nacht verwendet werden um deinen wertvollen Haaren Kraft und Glanz zu spenden.

Anwendungsmöglichkeit: An irritierten Stellen deines Körpers kann das reine Olivenöl angewendet werden. Begleitet von Honigpulver in einer Emulsion, soll es wie Balsam aufgetragen werden. Zur Haarpflege wird das reine Olivenöl über die Nacht aufgetragen und am nächsten Morgen mit normalem Shampoo gewaschen.

Die Erdbeere:
erdbeereConcealer oder lieber Express – Peeling? Alles hängt von der Verwendung ab! Erdbeeren enthalten alphahydroxy Säure (AHA), die zur Zellerneuerung und Beseitigung von toten Zellen beiträgt.

Anwendungsmöglichkeit: Bei der Express-Peeling Anwendung wird eine Erdbeere in zwei Hälften geschnitten um sie danach sanft auf der Haut zu reiben. Am besten ist es wenn du die Säure ca. 5 Minuten durchdringen lässt bevor du es dann mit lauwarmem Wasser abwäscht. Bei der Concearler Anwendung legst du dir dünngeschnittene Erdbeerscheiben unter die Augen und lässt es dann ca. 10 Minuten ruhen. Am Ende solltest du immer daran denken deine Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen.

Die Banane:
bananeReich an Kalium, kann die Bananen den Akne Schub regulieren und ist auch ideal gegen Falten.

Anwendungsmöglichkeit: Die einfachste und effektivste Methode ist, eine Bananenpüree 20 Minuten lang,  2-3mal pro Woche über das ganze Gesicht anwenden. Zur Vorbeugung von Akne, kannst du auch die Bananenschale an den betroffenen Stellen einreiben. Du siehst, an der Banane wird nichts ausgelassen!  Alles hat sein Nutzen und das lieben wir daran!

Apfelessig:
apfelessigEin Wundermittel für deine Haut.  Apfelessig enthält einen hohen Anteil an lebenswichtigen Nährstoffen. Dank seiner adstringierenden Eigenschaft, strafft und reinigt sie die Poren deiner Haut.

Anwendungsmöglichkeit:  mit Wasser vermischt kann der Apfelessig  als Reinigungslotion verwendet werden. Mit Wattepads und leichtem tupfen können die Pickel auf deiner getrocknet werden. Nicht zu vergessen das Apfelessig auch ein sehr guter Conditioner für die Haar ist.

Hier 6 super Gesichtsmasken Rezepte aus deiner Küche

Mahlzeit!

Kosmetik aus deiner Küche ist ein Beitrag von Anne-Sophie auf BioTiful.at

]]>
https://biotiful.at/blog/2016/04/kosmetik-kueche/feed/ 0
Frohes neues Jahr: Beste Wünsche für 2016 https://biotiful.at/blog/2016/01/frohes-neues-jahr/ https://biotiful.at/blog/2016/01/frohes-neues-jahr/#respond Wed, 06 Jan 2016 09:26:28 +0000 http://biotiful.at/blog/?p=3370 Frohes neues Jahr: Beste Wünsche für 2016

Ein neues Jahr steht vor der Tür, drum dachte ich, wünsche ich Dir eine wundervolle neue Zeit voller Glück, Liebe und Zufriedenheit. Madame Biotiful und ihr Team wünschen allen Besucher, Lesern & Kunden alles Beste im neuen Jahr!

Frohes neues Jahr: Beste Wünsche für 2016 ist ein Beitrag von Anne-Sophie auf BioTiful.at

]]>
Frohes neues Jahr: Beste Wünsche für 2016

Ein neues Jahr steht vor der Tür,
drum dachte ich, wünsche ich Dir
eine wundervolle neue Zeit
voller Glück, Liebe und Zufriedenheit.

Madame Biotiful und ihr Team wünschen allen Besucher, Lesern & Kunden alles Beste im neuen Jahr!

Frohes neues Jahr: Beste Wünsche für 2016 ist ein Beitrag von Anne-Sophie auf BioTiful.at

]]>
https://biotiful.at/blog/2016/01/frohes-neues-jahr/feed/ 0
Ice Kaffee https://biotiful.at/blog/2014/06/ice-kaffee/ https://biotiful.at/blog/2014/06/ice-kaffee/#comments Wed, 11 Jun 2014 07:44:56 +0000 http://biotiful.at/blog/?p=3303 Ice Kaffee

Im Sommer wird immer über Smoothies oder Getränke mit leckeren Früchten geredet, aber was gibt es für Kaffee-Junkies wie mich? Hier habe ich ein super Rezept. Ihr werdet es lieben! Was braucht ihr? –    180 ml schwarzer Kaffee –    180...

Ice Kaffee ist ein Beitrag von Anne-Sophie auf BioTiful.at

]]>
Ice Kaffee

Im Sommer wird immer über Smoothies oder Getränke mit leckeren Früchten geredet, aber was gibt es für Kaffee-Junkies wie mich?

Hier habe ich ein super Rezept. Ihr werdet es lieben!

LECKER!

Was braucht ihr?

–    180 ml schwarzer Kaffee
–    180 ml Milch – für die vegane Version empfehle ich Mandel-Milch
–    57 gr Kakao Pulver
–    1-2 TL Zucker

Wie geht das?

1 – Kaffee in einer Eiswürfel-Form über  Nacht einfrieren
2 –  Kakao Pulver in ein Glas eingeben
3 – Milch wärmen
4 – Kakao und Milch mischen – nicht die ganze Milch, aber schon genug
5- Kaffee-Eiswürfel  dazu geben
6 – Mit dem Rest der Milch aufgiesen
7 – Zucker dazu – für die „Süßen“ unter euch darf es auch mehr sein
8 – Genießen!

Das ist ein super Kaffee für das Frühstück – besonders bei diesem sehr heißen Wetter.

Eine coole alternative mit Alkohol für den Abend – für 2 Personen :

–    750 ml Kaffee
–    375 ml kalte Milch
–    30 ml Kahlua
–    30-60 ml Maissirup oder Agavensaft

1 – Kaffee die ganze Nacht einfrieren
2 – Milch, Kahlua und Maissirup zu den Kaffee Eiswürfel eingeben
3 – Genießen!

Wenn du den coolen Kaffee probiert hast, schreib doch ein Kommentar mit deinen Eindrücken!

Ice Kaffee ist ein Beitrag von Anne-Sophie auf BioTiful.at

]]>
https://biotiful.at/blog/2014/06/ice-kaffee/feed/ 2
Tiernahrung ohne Zusatzstoffe https://biotiful.at/blog/2013/09/bio-hundefutter/ https://biotiful.at/blog/2013/09/bio-hundefutter/#comments Mon, 02 Sep 2013 14:21:36 +0000 http://biotiful.at/blog/?p=3264 Tiernahrung ohne Zusatzstoffe

Hunde gelten gemeinhin als Fleischfresser, denen jedes herkömmliche Hundefutter vor die Schnauze gesetzt werden kann. Doch immer mehr Herrchen und Frauchen beginnen, das mit Chemie versetzte Dosenfutter zu hinterfragen. Kein Wunder also, dass Bio-Hundekost immer beliebter wird. „Du bist, was...

Tiernahrung ohne Zusatzstoffe ist ein Beitrag von Anne-Sophie auf BioTiful.at

]]>
Tiernahrung ohne Zusatzstoffe

Hunde gelten gemeinhin als Fleischfresser, denen jedes herkömmliche Hundefutter vor die Schnauze gesetzt werden kann. Doch immer mehr Herrchen und Frauchen beginnen, das mit Chemie versetzte Dosenfutter zu hinterfragen. Kein Wunder also, dass Bio-Hundekost immer beliebter wird.

„Du bist, was du isst“ ist wohl einer der bekanntesten Sprüche der letzten Jahre, wenn es um das Thema Ernährung geht. Gültigkeit hat dieser jedoch nicht nur für Menschen, sondern auch für ihre Haustiere. Eine Vielzahl an Hundebesitzern ernährt ihre treuen Begleiter mittels Dosen- und/oder Trockenfutter. Solange es dem lieben Tier schmeckt, ist ja auch alles in Ordnung, oder? Fakt ist, dass sich die wenigsten Menschen mit der Zusammensetzung der Futtermittel beschäftigen. Dabei ist hochwertige Tiernahrung das A und O für ein vitales Hundeleben.

Von roh zu bio

Eine der besten Alternativen wäre natürlich eine Rohfütterung. Hier kann sich jeder Hundebesitzer sicher sein, dass sein Haustier nur hochwertige Produkte zu sich nimmt – ohne Zusatzstoffe. Da aber vielen Menschen die Zeit für solch eine Ernährungsform fehlt, kommt hier das Bio-Futter ins Spiel. Dieses enthält grundsätzlich weder chemische Zutaten noch Konservierungsstoffe. Des Weiteren ist die Nahrung cholesterinarm und antiallergen.

Nachteile von 08/15-Dosenfutter

Viele Hunde leiden an Futtermittelallergien. Diese machen sich durch beispielsweise Juckreiz, Entzündungen oder Problemen mit dem Verdauungstrakt bemerkbar. Schuld tragen in vielen Fällen Futtermittel, die mit Geschmacksverstärkern (z.B. Glutamat), Aromastoffen und zusätzlichen Farbstoffen und Substanzen angereichert wurden.

Hundefutter

Bio ist nicht gleich Bio

Aus diesem Grund sollten Tierhalter neben Erziehung, Bewegung und Streicheleinheiten, ihre Zeit auch für die Wahl des richtigen Futters aufwenden. Zu gesundem Hundefutter liefert beispielsweise das Portal akslubo wertvolle Tipps. Wer jedoch denkt, dass Bio-Nahrung bei Mensch und Hund dasselbe bedeutet, irrt. Die Vorgaben bei Bio-Produkten für uns Menschen sind bei Weitem enger gefasst. Kaufen wir im Geschäft Bio-Lebensmittel, können wir sicher sein, dass zum Beispiel Fleisch nicht aus Massentiertierhaltung stammt und dass auf chemische Zutaten verzichtet wurde. Doch bei Hundefutter heißt „Bio“ nicht gleich „Bio“.

Bio-Schlachtabfälle

Dass es sich bei Hundefutter um ein Bio-Produkt handelt, ist eigentlich nur ein Herkunftsnachweis. Es bedeutet, dass der Inhalt aus einem Bio-Betrieb stammt. Das hört sich prinzipiell gut an, denn auf Biozuchtbetrieben werden keine Pestizide verwendet, Nutztiere werden artgerecht gehalten und auf Antibiotika wird verzichtet. Bei Bio-Hundefleisch muss es sich aber nicht um hochwertige Fleischprodukte handeln, sondern es können auch minderwertige Schlachtabfälle, wie z.B. Schlund, verwendet werden. Dabei kostet eine Dose Biofutter deutlich mehr als Billig-Tiernahrung.

Augen auf bei der Futterwahl

Es gilt daher, genau hinzuschauen. Ist bei der Zusammensetzung von tierischen Nebenprodukten die Rede, heißt es grundsätzlich: Finger weg! Tierische Nebenprodukte können nicht nur z.B. Klauen oder Federn beinhalten, sondern auch Stroh, Erdnussschalen und chemische Zusatzstoffe. Zusätzlich dürfen für die Konservierung von Bio-Futtermitteln Chemikalien verwendet werden. Und auch das Strecken mit Tiermehl ist erlaubt.

Bio für ein langes Leben

Wer sich jedoch die Zeit nimmt, sich die Zutatenliste der Futterprodukte genauer anzusehen, kann seinem Begleiter auf vier Pfoten trotzdem eine ausgewogene und gesunde Ernährung bieten. Mittlerweile produzieren einige Hersteller hochwertige Tiernahrung in Lebensmittelqualität. Diese beinhalten nicht nur Fleisch, sondern werden auch mit Komponenten wie Reis oder Kartoffeln ergänzt, die wichtige Nährstoffe beinhalten. Wer seinem Hund ein Leben ohne Unverträglichkeiten und Allergien ermöglichen möchte, sollte sich daher mit der Alternative „Bio-Futter“ auseinandersetzen.

Tiernahrung ohne Zusatzstoffe ist ein Beitrag von Anne-Sophie auf BioTiful.at

]]>
https://biotiful.at/blog/2013/09/bio-hundefutter/feed/ 2
Priti NYC – Sherbet Collection https://biotiful.at/blog/2013/04/priti-nyc-sherbet-collection/ https://biotiful.at/blog/2013/04/priti-nyc-sherbet-collection/#comments Mon, 29 Apr 2013 20:12:24 +0000 http://biotiful.at/blog/?p=3211 Priti NYC – Sherbet Collection

Jede Jahreszeit hat seine eigenen 4 Farben bei Priti NYC. Für die, die Priti NYC nicht kennen hier die Priti Philosophie. In Frühling 2013 es ist die sehr schöne Sherbet Collection. Man kann sie bei natürlich bei Biotiful finden. 4...

Priti NYC – Sherbet Collection ist ein Beitrag von Anne-Sophie auf BioTiful.at

]]>
Priti NYC – Sherbet Collection

Jede Jahreszeit hat seine eigenen 4 Farben bei Priti NYC. Für die, die Priti NYC nicht kennen hier die Priti Philosophie.

In Frühling 2013 es ist die sehr schöne Sherbet Collection. Man kann sie bei natürlich bei Biotiful finden. 4 schöne Farben mit 4 schönen Namen:

Mermaid Rose | Remember Me | Belle Courtisane | Happy Wanderer

sherbet

Für die die Farben live sehen möchten, ihr könnt bei the lacquerologist vorbei schauen: http://www.lacquerologist.com/2013/03/priti-nyc-sherbet-collection-swatches.html

Unser Tipp: Wenn du willst dass dein Priti NYC Nagellack länger hält:
–    Mindestens 2 Schichten Nagellack auftragen
–    Die 2 in 1 Top & Base Coat von Priti NYC verwenden!

Priti NYC – Sherbet Collection ist ein Beitrag von Anne-Sophie auf BioTiful.at

]]>
https://biotiful.at/blog/2013/04/priti-nyc-sherbet-collection/feed/ 2
Pop Up Market – Freiraum https://biotiful.at/blog/2013/03/pop-up-market-freiraum/ https://biotiful.at/blog/2013/03/pop-up-market-freiraum/#comments Mon, 04 Mar 2013 21:12:24 +0000 http://biotiful.at/blog/?p=3199 Pop Up Market – Freiraum

Da ich kein echtes Geschäft habe, werde ich oft gefragt wo man die Produkte von Biotiful sehen, riechen und probieren kann. Es gibt 2 Möglichkeiten: Entweder Ihr kommt zu mir, wir machen uns einen Termin aus und du kannst die...

Pop Up Market – Freiraum ist ein Beitrag von Anne-Sophie auf BioTiful.at

]]>
Pop Up Market – Freiraum

Da ich kein echtes Geschäft habe, werde ich oft gefragt wo man die Produkte von Biotiful sehen, riechen und probieren kann.

Es gibt 2 Möglichkeiten:

Entweder Ihr kommt zu mir, wir machen uns einen Termin aus und du kannst die Produkte testen.

Oder

Ihr kommt auf die verschiedenen Veranstaltungen wo Biotiful sich zeigt ?

Die nächste Veranstaltung wird vom 09.03.-10.03. und 15.03.-17.03. 2013, täglich 12-20 Uhr stattfinden, aber Achtung: Biotiful wird am 09 NICHT dabei sein.

Wo? Im Freiraum Restaurant, Mariahilferstrasse 117, 1060 Wien

freiraum

Diese Veranstaltung wird zum ersten Mal stattfinden. Das Motto lautet „Honest Goods Only“. Viele österreichische Brands werden da sein. Ich bin sehr gespannt und freue mich! Ach ja noch was: der Eintritt ist gratis.

Wenn ihr mehr erfahren möchtet:

https://www.facebook.com/popupmarketfreiraum

http://www.facebook.com/events/158925190924917/

Ich freue mich auf euren Besuch!

Pop Up Market – Freiraum ist ein Beitrag von Anne-Sophie auf BioTiful.at

]]>
https://biotiful.at/blog/2013/03/pop-up-market-freiraum/feed/ 1
2013 wird das Bio-Jahr! https://biotiful.at/blog/2013/02/oeko-jahr/ https://biotiful.at/blog/2013/02/oeko-jahr/#respond Mon, 25 Feb 2013 12:50:10 +0000 http://biotiful.at/blog/?p=3185 2013 wird das Bio-Jahr!

Begriffe und Phrasen wie „Grün leben“, „Sei bio“ oder „Better World“ bestimmen mittlerweile unseren Alltag, was größtenteils auf die, von Umweltexperten immer wieder thematisierte, negative Veränderung der globalen Umweltbedingungen zurückzuführen ist. Die Hauptursachen dafür liegen vor allem in der Verbrennung...

2013 wird das Bio-Jahr! ist ein Beitrag von Anne-Sophie auf BioTiful.at

]]>
2013 wird das Bio-Jahr!

Begriffe und Phrasen wie „Grün leben“, „Sei bio“ oder „Better World“ bestimmen mittlerweile unseren Alltag, was größtenteils auf die, von Umweltexperten immer wieder thematisierte, negative Veränderung der globalen Umweltbedingungen zurückzuführen ist. Die Hauptursachen dafür liegen vor allem in der Verbrennung fossiler Rohstoffe, was eine sich immer weiterausdehnende Entwaldung großer ökologischer Gebiete und einen hohen Anstieg der Treibhausgase zur Folge hat, was wiederum zu Globaler Erwärmung führt. Eine Kettenreaktion, welche uns allen mittlerweile bekannt ist und teilweise sogar bereits sichtbar als auch spürbar ist.

Seither versuchen besonders Industrieunternehmen ihren Schwerpunkt auf  die Nachhaltigkeit ihrer Produkte zu legen, um somit der globalen Umweltbelastung entgegenzuwirken. Doch damit ist es noch längst nicht getan – es ist nicht nur die Industriewirtschaft, die ihren Teil zur jahrzehntelangen Umweltbelastung beigetragen hat. Auch wir alle, jeder einzelne als Individuum betrachtet, muss sich dabei an die eigene Nase fassen. Der gesamte Konsum, der unser Leben bestimmt, trägt einen beachtlichen Teil zur globalen Erwärmung bei.

Sie fragen sich nun, wie sie ihr Leben möglichst umweltfreundlich gestalten können, ohne dabei auf essentielle Dinge ihres alltäglichen Konsums verzichten zu müssen? Im Folgenden haben wir einige Tipps, wie Sie unkompliziert und aktiv zu einer besseren Umwelt beitragen können.

Qualität statt Fusel

Achten sie beim Kauf von Kleidungsstücken, Elektrogeräten etc. besonders auf Qualität. Auch wenn man stets denkt, dass Markenprodukte nur aufgrund ihres Namens einfach überteuert sind, ist es bei anerkannten Marken doch auch die Qualität, die einen höheren Preis begründet. Oftmals zahlt sich der tiefere Griff in die Geldbörse aus und die höhere Lebensdauer der Produkte sowie hochwertige und umweltschonende Produktionsmaterialien sprechen dafür. Auch gibt es bereits Online-Marktplätze, die sich speziell auf nachhaltige Produkte konzentrieren. Unter dem schönen Slogan eco fashion & green lifestyle vertreibt etwa die Plattform avocado store seine Produkte, die mindestens eines von zehn Nachhaltigkeitskriterien erfüllen müssen.

Weniger Fleisch, mehr Gemüse

Sogar bei der Viehzucht ist ein großer Anteil an Treibhausgasen zu verzeichnen. Einerseits hat dies mit dem gigantischen Energiebedarf der Mastviehhaltung zu tun, andererseits ist es aber auch darauf zurückzuführen, dass allein schon für die Produktion der großen Futtermengen Dünger verwendet wird. Viele weitere Faktoren spielen hier auch noch mit.
Durch eine Reduzierung der Fleischproduktion und des Fleischkonsums wäre es denkbar, den Anteil an umweltschädlichen Stoffen, wie Kohlendioxid, Methan und Stickoxiden, zu verringern. Klimabewussten Verbrauchern ist daher beim Kauf von Lebensmitteln zu empfehlen, Produkte aus der Region anderen vorzuziehen und Gemüse und Obst der Saison zu kaufen.

Carotte von carotte orange/FlickR

Schon mal was von Pellets gehört?

Pellets, sind ein ökofreundliches Heizmaterial, das aus zylinderförmigen Stücken besteht, die leichter zu transportieren sind und wesentlich besser abgefüllt werden können. Es gibt verschiedene Pelletarten. Eine der am meisten verwendeten Form sind Holzpellets. Mittlerweile gibt es in immer mehr Haushalten sogenannte Pelletöfen (Pelletheizungen), welche man lediglich mit Holzpellets füttert. „Pelletheizungen gelten als deutlich umweltfreundlicher als herkömmliche Heizungen, da die verwendeten Holzpellets lediglich aus zusammengepressten Holzspänen bestehen, die bei einem herkömmlichen Tischlereibetrieb anfallen. Hinzu kommt, dass der Heizwert der Pellets sehr hoch ist, wodurch eine hohe Energieeffizienz erreichbar ist, ohne dabei Tonnen an Gas oder purem Holz verschwenden zu müssen. Besonders gut geeignet sind Pelletheizungen für Hausbesitzer, die über ausreichend Stauraum verfügen, da die Lagerung der Pellets reichlich Platz in Anspruch nimmt“, berichtet Experte Röhner von Lagerhaus / Pellets. Ein weiterer großer Vorteil von Pellets ist, dass sie zu 100% biologisch abbaubar sind, da sie aus rein biologischen Rohstoffen bestehen.

Vorsätze für 2013

Das sind selbstverständlich noch längst nicht alle Möglichkeiten, wie man Mutter Erde etwas Leben zurückgeben kann. Machen sie sich also ruhig mal Gedanken darüber, was sie persönlich in ihrem Leben ändern können, um somit einen kleinen Teil zur Verbesserung der Umwelt beizutragen.

2013 wird das Bio-Jahr! ist ein Beitrag von Anne-Sophie auf BioTiful.at

]]>
https://biotiful.at/blog/2013/02/oeko-jahr/feed/ 0
Ayurveda Seife von Karawan Authentic https://biotiful.at/blog/2013/01/ayurveda-produkte/ https://biotiful.at/blog/2013/01/ayurveda-produkte/#comments Wed, 30 Jan 2013 20:51:39 +0000 http://biotiful.at/blog/?p=3176 Ayurveda Seife von Karawan Authentic

Biotiful hat eine neue coole Seife im Sortiment aufgenommen. Ich habe diese Seifen auf zwei Messen gezeigt und dabei so schnell verkauft, dass ich sie sofort nachbestellen musste. Jetzt sind sie endlich wieder da und sogar online! Warum sind diese...

Ayurveda Seife von Karawan Authentic ist ein Beitrag von Anne-Sophie auf BioTiful.at

]]>
Ayurveda Seife von Karawan Authentic

Biotiful hat eine neue coole Seife im Sortiment aufgenommen. Ich habe diese Seifen auf zwei Messen gezeigt und dabei so schnell verkauft, dass ich sie sofort nachbestellen musste. Jetzt sind sie endlich wieder da und sogar online! Warum sind diese Seifen soo besonders?

– Zuerst ist die Verpackung ein echter Hingucker, sehr schön und originell: ein getrocknetes und gepresstes Bananenblatt. Die Verpackung dient somit als Seifenschale. Tipp: Macht ein Super-Geschenk!
– Zweitens, die Seifen duften unglaublich gut!!!
– Drittens, sie enthalten kein Palmöl sondern hochwertiges kaltgepresstes Kokosöl.
– Viertens, sind sie auf die ayurvedische Art hergestellt.
– Fünftens, sie sind vegan und nicht an Tieren getestet.

Entdeckt jetzt diese besondere Ayurvedische Seife:

bergamote

Ayurveda: eine alte indische Tradition

Ayurveda ist eine indische Heilkunst. Das Ziel von Ayurveda ist Körper und Bewusstsein ins Gleichgewicht zu bringen und dadurch ein langes und erfülltes Leben zu ermöglichen.

Komposition und Herstellung der Seife

Das kaltgepresste Kokosöl wird zuerst verseift und mit Pflanzenextrakten vermischt, die für Ihre positiven Eigenschaften gemäß der Tradition der Ayurveda bekannt sind.

Die Produzentinnen

Die Ayurveda Seifen werden in einem kleinen Betrieb in Südindien hergestellt. In der Produktion arbeiten ausschließlich Frauen. Ein Ziel der Seifenmanufaktur ist benachteilige Frauen ein eigenes Einkommen zu eröffnen.

Eigenschaften der Seifen

Die milde und cremige Ayurveda Seife macht rissige und trockene Haut geschmeidig und gleicht fette Haut aus. Diese Seife ist auch für die Haarwäsche geeignet.

Wir haben momentan 2 Sorten die Bergamotte und die Kurkuma Seife. Biotiful liebt beide…

Ayurveda Seife von Karawan Authentic ist ein Beitrag von Anne-Sophie auf BioTiful.at

]]>
https://biotiful.at/blog/2013/01/ayurveda-produkte/feed/ 1
Das Smartphone als Souschef https://biotiful.at/blog/2013/01/das-smartphone-als-souschef/ https://biotiful.at/blog/2013/01/das-smartphone-als-souschef/#respond Mon, 28 Jan 2013 15:56:45 +0000 http://biotiful.at/blog/?p=3249 Das Smartphone als Souschef

Dass ein Handy nicht nur mehr für die ursprüngliche Funktion des Telefonierens verwendet wird, dürfte nun seit einiger Zeit klar sein. Dass es allerdings auch als Souschef dient, das scheint vielen vielleicht noch neu zu sein. In Zeiten wie diesen,...

Das Smartphone als Souschef ist ein Beitrag von Anne-Sophie auf BioTiful.at

]]>
Das Smartphone als Souschef

Dass ein Handy nicht nur mehr für die ursprüngliche Funktion des Telefonierens verwendet wird, dürfte nun seit einiger Zeit klar sein. Dass es allerdings auch als Souschef dient, das scheint vielen vielleicht noch neu zu sein.

In Zeiten wie diesen, da es inzwischen für so ziemlich alles Apps gibt, ist es nicht verwunderlich, dass auch den Köchen unter uns einige interessante Gimmicks geboten werden. So finden sich nicht nur normale Rezepte-Apps in den unendlichen Weiten der Smartphones, sondern auch spezielle Schmankerln wie zum Beispiel Jamie Olivers 20 Minute Meals – für den stolzen Preis von 5,99€. Hier werden die einzelnen Kochvorgänge bildlich festgehalten, um so das Kochen so gut wie möglich zu erleichtern.
Darüber hinaus sorgt Evernote Food für das entsprechende Instagram-Feeling unter den Koch-Apps: hier werden Fotos von persönlich kreierten Mahlzeiten aufgenommen, merkenswerte Restaurants abgespeichert (mit GPS-Ortung findet man jedes noch so kleine und versteckte Lokal wieder) und die entsprechende Kalorienzufuhr der Mahlzeiten für auf Diät befindliche Leute vermerkt. Was, wo, wie viel – mehr braucht es eigentlich nicht.

Bio für das Smartphone

Alnatura bietet darüber hinaus Bio für das Smartphone: mit einer ausreichend ausgestatteten Rezeptdatenbank gelingt schon mal ein Carpaccio oder das fettarme Cheesecake. Tägliche Genießer-Tipps und Highlights verführen zum Ausprobieren, Durchkosten und Genießen. Auch Einkaufszettel lassen sich hier spielend leicht erstellen und der Saisonkalender liefert die passenden Gerichte für jedes Jahreszeit. Stellt sich also nicht einmal mehr die Frage, ob schon wieder Spargelsaison ist.

Während bei den übrigen Apps sowohl iOS- als auch Android-System-Benützer voll auf ihre Kosten kommen, profitieren vor allem iPhone Besitzer von einem besonderen Leckerbissen. Go Veggie! richtet sich an alle vegetarischen Smartphone Benützer. „Diese Applikation wurde speziell für das iPhoneprogrammiert und mit Bordmitteln von iOs5 umgesetzt. Die Anwendung belastet den Prozessor und den Speicher des Smartphones nicht stark und zudem wird das Akku auch geschont“, erläutert Manuel Frisch, A1 Experte für iPhone 5. Go Veggie! beinhaltet um die 120 vegetarische und vegane Rezepte, egal ob man auf der Suche nach mediterranen, asiatischen oder orientalischen Köstlichkeiten ist.

Achtung alle Bio Liebhaber! Die Bio123 Applikation unterstützt nun alle, die auf der Suche nach dem nächstliegenden Bioladen und Direktvermarkter sind. Es reicht, die Postleitzahl einzugeben und sofort ist es möglich, zwischen verschiedenen Biosupermärkten, Sonderangeboten oder auch Bio Produkten wählen. Die Bio 123 App bietet außerdem noch  aktuelle Verbraucher-News und beinhaltet auch andere Produkte wie Kosmetika, Modeartikel und Möbel.

apps

Hilfreiche Koch-Tools

Die Kochmeister App, die rund 60 000 leckere Rezepte für jeden beinhaltet, liefert täglich genügend Ideen für Unentschlossene am Herd.  Mit der unschlagbaren Menge an Kochrezepten bietet die Koch-App Leckerbissen für jeden Geschmack. Täglich wird ein Rezept des Tages präsentiert und dank der integrierten Suchfunktion kann man die Treffer nach Art, Land und Region, Küche oder Schwierigkeitsgrad sortieren.

Für iPhone Benützer bietet sich unter anderem auch Lea Rezepte an, die nicht nur ein breitgefächertes Sortiment an Rezepten bereitstellt, sondern auch Tools wie eine Eieruhr bietet und das Erstellen einer Favoritenliste möglich macht.  Anhand dieser App kann mach zusätzlich eine Einkaufsliste erstellen, die sich im Supermarkt als sehr hilfreich erweisen kann. Darüber hinaus denkt die App noch mit! Wenn für zwei Rezepte teilweise gleich Zutaten benötigt werden, wird ihre Menge auf dem Einkaufzettel automatisch summiert.

Und sollte es wieder einmal kurz vor Mittag sein, sich die Eltern zum Besuch angekündigt haben und noch nichts am Ofen stehen, lädt man sich noch rasch How to cook everything von dem New York Times Kolumnisten Mark Bittman auf das iOs Gerät. Diese Applikation (nur in Englischer Sprache) bietet rund 2000 Rezepte für jeden Anlass und ist mit einem Timer ausgestattet, der beim Kochen Hilfe leisten soll.

Koch-Apps bieten viele hilfreiche Infos, Rezepte und Anregungen für Gourmets, Hobbyköche und solche, die es noch werden wollen. Im Endeffekt bleibt einem damit nur noch das Kochen selbst – das kann einem kein App abnehmen.

Das Smartphone als Souschef ist ein Beitrag von Anne-Sophie auf BioTiful.at

]]>
https://biotiful.at/blog/2013/01/das-smartphone-als-souschef/feed/ 0
Konjac Sponge oder Schwamm https://biotiful.at/blog/2012/12/konjac-sponge/ https://biotiful.at/blog/2012/12/konjac-sponge/#comments Thu, 06 Dec 2012 18:05:55 +0000 http://biotiful.at/blog/?p=3104 Konjac Sponge oder Schwamm

Kennt ihr schon das coolste Kosmetik-Produkt des Jahrhunderts? Nein? Dann lasst es mich vorstellen: es ist der Konjac Schwamm oder auch Konjac Sponge genannt. Der Konjak Schwamm ist schon seit 3 Jahren ein Hit in Japan und Südkorea – ich...

Konjac Sponge oder Schwamm ist ein Beitrag von Anne-Sophie auf BioTiful.at

]]>
Konjac Sponge oder Schwamm

Kennt ihr schon das coolste Kosmetik-Produkt des Jahrhunderts? Nein? Dann lasst es mich vorstellen: es ist der Konjac Schwamm oder auch Konjac Sponge genannt.

Der Konjak Schwamm ist schon seit 3 Jahren ein Hit in Japan und Südkorea – ich war dort und kann das nur bestätigen. Dieser Schwamm kann:

–    Die Haut reinigen – und zwar OHNE Seife!
–    Er peelt die Haut ganz sanft
–    Er spendet Feuchtigkeit
–    Und er bekämpft Akne

Ich war am Anfang auch – wie ihr vielleicht jetzt – sehr skeptisch, aber ich habe den Schwamm ausprobiert und tatsächlich – es funktioniert…

Dieser Schwamm ist noch dazu 100% natürlich. Er wird aus der Konjakwurzel gewonnen. Das ist eine Art Kartoffeln die in China, Korea und Japan wächst. Diese Konjakwurzel wird getrocknet und gemahlen. Das so gewonnene Mehl wird dann mit Wasser vermischt in einem mehrstufigen Produktionsprozess entsteht dann der Schwamm!

Wie soll man den Konjac Sponge verwenden?

Ganz einfach.
1 – Aus der Verpackung herausnehmen.
2- Den Schwamm vor der ersten Anwendung reichlich mit Wasser abspülen.
3- Dann auf einem ungeschminkten Gesicht verwenden. Leichte kreisförmige Bewegungen machen – ungefähr 5 Minuten reichen.
4- Nach der Anwendung wieder waschen, das Wasser auspressen und aufhängen. Voilà!

Wenn Ihr den Schwamm ein paar Tage nicht verwendet wird er austrocken. Er ist dann so hart wie ein Stein! Wenn Ihr ihn wiederverwenden möchtet, weicht ihn 5 Minuten in einer Schüssel mit Wasser ein.

Der Schwamm ist ohne Chemie und besteht tatsächlich nur aus Mehl und Wasser! Er ist  kompostierbar und für Veganer geeignet. Ach ja ,noch was: er hat ein Lebensdauer von 2-3 Monaten.

Und das Beste: Diesen einzigartigen Schwamm gibt es jetzt auch hierzulande zu kaufen! Ihr könnt ihn entweder im Biotiful-Shop oder bald  auf konjac-sponge.com (Gratis Versand!) finden.

Konjac Sponge oder Schwamm ist ein Beitrag von Anne-Sophie auf BioTiful.at

]]>
https://biotiful.at/blog/2012/12/konjac-sponge/feed/ 2
Bio Wellness https://biotiful.at/blog/2012/11/bio-wellness/ https://biotiful.at/blog/2012/11/bio-wellness/#comments Wed, 28 Nov 2012 13:36:57 +0000 http://biotiful.at/blog/?p=3082 Bio Wellness

Bio ist längst nicht nur in unseren Küchen anzufinden und geht heute nicht nur durch den Magen, sondern auch unter die Haut, sogar bis in die Seele. Nachhaltigkeit und Ökologie sind die Schlagworte schlechthin, wenn es um gesunden Lebensstil, biologische...

Bio Wellness ist ein Beitrag von Anne-Sophie auf BioTiful.at

]]>
Bio Wellness

Bio ist längst nicht nur in unseren Küchen anzufinden und geht heute nicht nur durch den Magen, sondern auch unter die Haut, sogar bis in die Seele. Nachhaltigkeit und Ökologie sind die Schlagworte schlechthin, wenn es um gesunden Lebensstil, biologische Ernährung und den umweltschonenden Umgang mit Natur und Umwelt geht. Lange hatte Bio mit einem etwas verstaubten Image zu kämpfen und von Birkenstockterroristen, kratzigen Pullis aus Hanffasern oder Kernseifen-Freaks war oft die Rede.

Heute ist „Bio“ über diese Vorurteile erhaben und gefragter denn je! Wir kaufen Lebensmittel im Bio-Markt oder suchen im Fachhandel gezielt Pflege-Produkte mit Bio-Zertifikat. Diese drei Buchstaben stehen heute für bewussten Konsum. Wesentliches Kriterium ist die Qualität der Waren, die höchsten Ansprüchen gerecht werden muss. Nicht zuletzt steht bei Bio-Lebensmitteln die Reduktion auf das Wesentliche, den Geschmack, und damit wiederum der Genuss im Vordergrund.

Natürlich Genießen

Der Bio-Genuss ist aber auch in anderen Bereichen wesentlich geworden. Die Wellnessbranche hat die Nachfrage erkannt und diese Entwicklung scheint geradezu logisch, hält man sich den Schwerpunkt beider Bereiche vor Augen. Bio dringt in unsere Lebensbereiche ein, egal ob Essen, Wohnen, Urlaub machen oder Bio zum Anziehen, das Schema bleibt das selbe: Entschleunigung, Rückbesinnung und Konzentration auf das Wesentliche.

Wer beispielsweise Bio-Lebensmittel kauft, entscheidet sich bewusst gegen künstlich ermöglichtes Power-Wachstum und Mega-Ertrag, und für Wachstum im Rahmen der natürlichen Möglichkeiten. Wer einen Wellness-Aufenthalt bucht, tut dies meist mit der bewussten Erwartung, ein paar Stunden oder Tage die Hektik des Alltags hinter sich zu lassen und sich dem persönlichen Bedürfnis nach Ruhe hinzugeben.

Wo Bio drauf steht…

Beides, Bio und Wellness, zu verbinden liegt daher auf der Hand und kann in vielerlei Art und Weise umgesetzt werden. In Österreich, Deutschland und der Schweiz findet man zahlreiche Biohotels, die sich diesem Thema verschrieben haben. Neben der Lage eines Wellnesshotels, das sich mit dem Zusatz „Bio“ schmücken möchte, hat dieses auch weitere Kriterien zu erfüllen: Ökologische Baumaterialien, oft auch ein eigener kleiner Streichelzoo, Essen aus biologischem Anbau und klimafreundliche Solaranlagen zählen zur Grundausstattung.

An erster Stelle steht in Bio-Hotels das Wohlfühlen der Gäste: regionale und saisonale Produkte aus biologischen Anbau, Fleisch aus biologischer Landwirtschaft, Milchprodukte von ortsansässigen Bauern und Wein von Winzern aus der Region stehen auf den Speisekarten und sollen den Wohlfühlfaktor unterstützen. Gäste können hier zwischen zahlreichen Erholungsangebote wählen, in der Biosauna schwitzen, sich in chlorfreien Naturbadeteichen abkühlen, Yoga, Meditation und Qi Gong Kurse besuchen.

Hermine Kurz @Hotel Goldener Adler Ischgl

Heubad und Salztherapie

Einige Hotels bieten spezielle Erholungskuren an. Bei Heubädern wird auf die heilende und wohltuende Wirkung des Heus zurückgegriffen, die bereits seit Jahrhunderten bekannt ist. Das besondere bei dieser Form der Wärmebehandlung ist, dass das auf 40 bis 42 Grad erhitzte Heu, in das man eingebettet wird, den Körper auf natürliche Weise zum Schwitzen bringt und dadurch die Entschlackung und Entgiftung fördert. Die durch die Hitze verursachte Erweiterung der Poren bewirkt, dass heilende Wirkstoffe noch intensiver aufgenommen werden. Durch die schonende Erwärmung des Körpers entspannen sich die Muskeln und das Immunsystem wird gestärkt. Rheumatische Beschwerden, Arthrose, Stress- und Spannungszustände können hiermit behandelt werden.

Viele Wellness-Hotels setzen außerdem auf die heilende Wirkung von Salz. Vor allem bei Atemwegserkrankungen wie Schnupfen, Nebenhöhlenentzündungen, Bronchitis oder Asthma kommt dieses Mineral in Form von Salzinhalationen und Salzspülungen zum Einsatz. Die antibakterielle und entzündungshemmende Wirkung des Minerals lindert zudem die Beschwerden bei Hautkrankheiten. Beim sogenannten Floaten etwa, einem bekannten Wellness-Trend, wird ein spezielles Kristallsalz verwendet, das reinigend und entgiftend wirkt. In einem Floating Pool, der einer futuristischen Kapsel gleicht, können sich ein bis zwei Personen komplett entspannen. Bei gedämpften Licht und leiser Entspannungsmusik lässt man sich im 45 Zentimeter tiefen Floating Pool treiben, vergisst Sorgen und Stress. Auch Rückenschmerzen werden gelindert. Ein anderer Trend sind Salzgrotten, in denen Salz vom Himalaya oder aus dem toten Meer zum Bau künstlicher Salzgrotten verwendet wird. Der menschliche Organismus kann hier Mikroelemente aus dem Salz aufnehmen und verwerten – eine Therapie für Haut, Atemwege und generelles Wohlbefinden.
Weniger ist mehr

Der Wellness-Gast setzt bewusst auf biologische Behandlungsmöglichkeiten und wählt Hotels, in denen der Alltag vergessen werden kann. Die heilende Kraft der Natur ist ein aufsteigender Trend und Bio-Hotels boomen. Wellness auf biologischer Basis wird immer beliebter und auch das Angebot steigt. Neben den altbekannten Massagen werden auch immer neue, spezielle Therapien angeboten: Von Massagen mit diversen Ölen, Ayurveda-Behandlungen, Kräuter- und Schlammbädern, bis hin zu Fastenkuren und individuellen Kuren “, berichten die Experten vom RELAX Guide Wellnesshotel-Führer.

Es entspannt sich eben noch viel besser, wenn man weiß, dass nicht irgendein synthetisch hergestelltes Produkt, sondern nur reine Natur mit dem Körper in Berührung kommt. Die neuen Wellnesshotels sind also Wohlfühloasen für Körper und Seele.

Bio Wellness ist ein Beitrag von Anne-Sophie auf BioTiful.at

]]>
https://biotiful.at/blog/2012/11/bio-wellness/feed/ 2
Neues Design für 2013 https://biotiful.at/blog/2012/11/neues-design-fur-2013/ https://biotiful.at/blog/2012/11/neues-design-fur-2013/#respond Mon, 19 Nov 2012 20:53:11 +0000 http://biotiful.at/blog/?p=2958 Neues Design für 2013

Hallo liebe Freunde, Leser und Fans! Biotiful bekommt wieder einmal ein neues Design – wie immer in der Hoffnung dass es euch noch besser gefällt als vorher. Es kann daher sein das sich die Seite in den nächsten Tagen öfters...

Neues Design für 2013 ist ein Beitrag von Anne-Sophie auf BioTiful.at

]]>
Neues Design für 2013

Hallo liebe Freunde, Leser und Fans! Biotiful bekommt wieder einmal ein neues Design – wie immer in der Hoffnung dass es euch noch besser gefällt als vorher.

Es kann daher sein das sich die Seite in den nächsten Tagen öfters verändert und das eine oder andere ein wenig hackt. Ich bitte um Geduld & Verständnis.

Ich freue mich schon auf euer Feedback!

Neues Design für 2013 ist ein Beitrag von Anne-Sophie auf BioTiful.at

]]>
https://biotiful.at/blog/2012/11/neues-design-fur-2013/feed/ 0
NEU: Öko Nagellack von Priti NYC bei Biotiful https://biotiful.at/blog/2012/11/bio-nagellack/ https://biotiful.at/blog/2012/11/bio-nagellack/#comments Sun, 11 Nov 2012 11:38:38 +0000 http://biotiful.at/blog/?p=2913 NEU: Öko Nagellack von Priti NYC bei Biotiful

Ich wollte schon lange einen Bio Nagellack im Biotiful-Shop anbieten. Leider ist das schwierig, da keine qualitativ hochwertige Bio Nagellacke existieren! Aber Nagellack zu tragen macht glücklich und ich wollte meine Kundinnen noch glücklicher machen und habe mich daher auf...

NEU: Öko Nagellack von Priti NYC bei Biotiful ist ein Beitrag von Anne-Sophie auf BioTiful.at

]]>
NEU: Öko Nagellack von Priti NYC bei Biotiful

Ich wollte schon lange einen Bio Nagellack im Biotiful-Shop anbieten. Leider ist das schwierig, da keine qualitativ hochwertige Bio Nagellacke existieren! Aber Nagellack zu tragen macht glücklich und ich wollte meine Kundinnen noch glücklicher machen und habe mich daher auf die Suche nach dem besten Öko Nagellack gemacht. Ich habe mich für die Marke Priti NYC entschieden und bereue es nicht!!

Warum Priti NYC?

Priti NYC ist nicht ein Bio- sondern ein Öko Nagellack. Alle Nagellacke von Priti NYC sind frei von giftigen Chemikalien die man in jedem herkömmlichen Nagellack finden kann. Toluol, Formaldehyde und der Weichmacher Dibutylphthalat – alles gesundheitsschädliche Stoffe – sind bei Priti NYC nicht zu finden.

Ein weiterer wichtiger Grund warum ich mich für diese Marke entschieden habe ist die Qualität. Die Lackierungen halten viel länger im Vergleich zu anderen Öko Nagellacken.

Die Farben sind sehr schön und auch sehr originell! Jede Saison hat ein Thema – ich finde das super cool!

Letztendlich war die Gründerin eine Pionierin und ich liebe Pioniere! Sie war die erste die einen Öko Nagellack auf dem Markt gebracht hat und das finde ich stark!

Die Geschichte von Priti NYC?

Gegründet wurde Priti NYC vom Ex-Model Kim D‘Amato, die in ihrer Schwangerschaft verzweifelt auf der Suche nach Nagellacken auf biologischer Basis war. Nachdem sie nicht fündig wurde, entwickelte sie kurzerhand selber einen Öko-Nagellack mit natürlichen Inhaltsstoffen. Die Nagellacke von Priti NYC sind daher auch für Schwangere geeignet.

Jetzt kann man Priti NYC überall finden sogar auf dem Laufsteg der besten Designer der Fashion Week in New York…

JETZT PRITI NYC AUF BIOTIFUL ENTDECKEN (klick)

Kennt ihr schon diese Marke? Was war Ihre Erfahrung damit? Kennt ihr andere Marken?

NEU: Öko Nagellack von Priti NYC bei Biotiful ist ein Beitrag von Anne-Sophie auf BioTiful.at

]]>
https://biotiful.at/blog/2012/11/bio-nagellack/feed/ 2